Clubmeisterschaft 2017

Bei bestem Golf-Wetter hat die 22. Clubmeisterschaft des Golfclubs Neuschwanstein auf der Golfanlage Ottobeuren stattgefunden.

124 Teilnehmer kämpften bei perfekten Platzverhältnissen um das grüne Jackett bei den Männern und den grünen Hut bei den Frauen. Mit einem Schlag Vorsprung vor Werner Feneberg sicherte sich Manfred Stock (GC Ottobeuren) mit fünf Schlägen über Platzstandard den Meistertitel der Männer.

Der souveräne Sieger ließ dabei auch den amtierenden Clubmeister Marco Krämer und einige seiner Vorgänger wie Bülent Saritas und Jörg Runge hinter sich. Jedoch war das Klassement eng beisammen: Den Clubmeister trennten vom Achtplatzierten nur vier Schläge.

Bei den Frauen war indes Ramona Klaus (ebenfalls vom GC Otto-beuren) erfolgreich. Sie setzte sich mit zwei Schlägen Vorsprung vor der früheren Clubmeisterin Gisela Köhler durch.

Das bewährte Organisationsteam Hans-Jürgen Blaßhofer, Elfriede und Peter Grimm sorgten für eine perfekte Vorbereitung und Ablauf des Turnieres. Bei einem gemeinsamen Abendessen konnten die Teilnehmer noch lange über so manchen gelungenen oder auch misslungenen Schlag diskutieren.

Text: Allgäuer Zeitung Füssen/eb

Clubmeister Ramona Klaus und Manfred Stock

Clubmeister Ramona Klaus und Manfred Stock

Klassensieger

Netto Klasse A

  1. Christian Gröger
  2. Werner Feneberg
  3. Georg Guggemos

Netto Klasse B

  1. Ursula Vetter
  2. Robert Imschweiler
  3. Alois Brenner

Netto Klasse C

  1. Frank Kerwien
  2. Ulf Lützow
  3. Dr. Heiko Schramm

Netto Klasse D

  1. Markus Kehle
  2. Gerhard Lechner
  3. Roland Wankmiller

Sonderwertungen

Nearest zu the Pin

  • Frauen: Gisela Köhler (GC Haghof)
  • Herren: Heinrich Schweinberger (GC Alpenseehof)

Longest Drive

  • Frauen: Ramona Klaus (GC Ottobeuren)
  • Herren: Bülent Saritas (GC Auf der Gsteig)

Schreibe einen Kommentar